Windeldermatitis / Windelausschlag

Ein Windelausschlag ist eine Hautirritation im Windelbereich. Er wird meist durch den Kontakt mit Urin und Stuhl in Kombination mit einer luftdicht verschlossenen Windel, einer feuchten Umgebung und durch die Reibung der Windel hervorgerufen.

 

Stuhlbakterien wandeln Harnstoff in Ammoniak um, welches eine stark reizende Wirkung auf die Haut ausübt. Eine Windeldermatitis / Windelausschlag zeigt sich in Form von Rötungen, Hautreizungen und Ekzembildung im Windelbereich.  

 

Bei fast jedem Baby ist irgendwann die Haut im Bereich der Windel gerötet. Die Windeldermatitis ist eine Hautentzündung im Windelbereich bei Neugeborenen und Säuglingen. Etwa zwei Drittel aller Säuglinge sind davon betroffen.